Stiftung Job Training

Mental, körperlich und wirtschaftlich herausfordernd waren und sind die Zeiten auch für das Team der Stiftung Job Training. Die räumliche Trennung führte dazu, dass das Coaching, das Bewerbungstraining und der Schulunterricht mit den Jugendlichen über grosse Teile am Bildschirm stattgefunden haben. Altbewährte Rezepte wurden neu gekocht. Gemeinsam hat die Stiftung Job Training auf diese ausserordentlichen Zeiten reagiert, sich weiter verzahnt und Ziele festgelegt. Neues wie das Geschäftsfeld Hartholz ist dabei mitten in der Krise entstanden. Die Pandemie war und ist Treiber für neue Wege und ein neues Denken in der Berufsintegration. Und eines ist jetzt schon klar: Mit diesem Team und dem gemeinsamen Sinn und Zweck entsteht ein Kompetenzzentrum für die beruflichen Übergänge in der Arbeitswelt von morgen. Hier entdecken Menschen ihr Potenzial und können nachhaltige Perspektive für ihr ganzes Leben entwickeln!

Jobfactory Stiftung Job Training

Jobfactory Stiftung Job Training Workshop

Die Stiftung Job Training entwickelt sich speziell im Bereich der Berufsintegration, Agilität und der Persönlichkeitsentwicklung weiter. Sie stellt sich neu auf und passt ihre Angebote in Kooperation mit der Job Factory Basel AG der zukünftigen Arbeitswelt an. Das betrifft Organisationsstrukturen, Prozesse und die Mitarbeitenden im gleichen Mass. Was 2019 unter dem Arbeitstitel Berufsintegration 4.0 startete, hat sich weiterentwickelt. Das Konzept wurde verfeinert und Partnerschaften abgeschlossen. Mit internen und externen Jugendlichen hat die Stiftung erfolgreich erste Workshops und Kurse stattfinden lassen.






 

Wir nutzen Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, für eine sichere Anmeldung, zur Erhebung statistischer Daten, zur Optimierung der Website-Funktionen und um Ihnen insgesamt eine angenehmere Erfahrung zu bieten. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie unten auf „Ablehnen“.